Der Weg zu Deiner Göttlichkeit auf der Erde

 

Das unbeschwerte Mädchen, die fürsorgliche Mutter, die weise Mentorin, die leidenschaftliche Liebhaberin, die mutige Kämpferin, die würde- und verantwortungsvolle Königin – diese energetische Kernaspekte der weiblichen Persönlichkeit, in einer gesunden grobstofflich-zellularen Form der menschlichen Physis unzertrennlich vereint, machen die vollkommene Gott-Frau auf der Erde aus, vorausgesetzt, dass diese Aspekte vollständig geheilt und in das eigene System der potenziellen Göttin gänzlich integriert werden. Bei der Aktivierung der eigenen natürlichen Göttlichkeit in einem männlich inkarnierten Erdenmenschen gilt das gleiche Prinzip, wobei die persönlichen Kernaspekte eines Mannes sich von den weiblichen nicht wesentlich unterscheiden.  

Im Grunde genommen handelt es sich bei diesem scheinbar komplexen inneren Transformationsprozess zu einem wahren Gottmenschen um nichts anderes als um die Vereinigung der drei hauptsächlichen Energiequalitäten in einem Selbst, die auf der Erde ihre starke Wirkung haben: KRAFT, WEISHEIT und LIEBE.

Das gegenwärtige höchste Ziel der ganzen Erdenmenschheit liegt in der Auflösung der Dualität und in dem Erreichen des individuellen und als Folge auch des kollektiven Einheitsbewusstseins. Doch der Weg zu diesem Ziel ist für jeden Einzelnen von uns anfänglich ziemlich anstrengend und energieraubend. Manche Etappen des eigenen Heilungsprozesses sind unbeschreiblich qualvoll und schmerzlich. Es ist von daher selbstverständlich, dass meiste erwachte Menschen immer noch versuchen, nach leichteren Pfaden und Umwegen Ausschau zu halten und sich von ihren persönlichen Aufgaben in Bezug auf eigene ungelöste innere Konflikte, ungeheilte Wunden des eigenen Selbstes  und  seine sämtlichen destruktiven Ego-Programme zu verdrücken.  Oft und sehr gerne krönt man sich selbst bereits kurz nach seinem spirituellen Erwachen zu einem Lichtarbeiter, Heiler, Lichtkrieger etc. auf einer wichtigen göttlichen Mission für die Menschheit, den Planeten und das ganze Universum…  Man wird zu einem alles-besser-wissenden Mentor, zu einem spirituellen Widerstandskämpfer, zu einem Möchte-gern-Gottmenschen im Außen… Wie sieht es aber im Inneren so eines „Gottmenschen“ aus?…

Es ist die Tatsache, dass der allerwichtigste Aspekt einer menschlichen Persönlichkeit DAS EIGENE INNERE KIND ist. Das unbeschwerte, verspielte Mädchen und der (sorgen)freie, unverkrampfte Junge, die mit ihrer natürlichen kindlichen Begeisterung angst- und urteilsfrei das Leben erforschen und in der bedingungslosen Liebe zu sich selbst und zu ALLEM WAS IST freundvoll ihr Sein genießen.  

Es ist die Tatsache, dass das innere Kind der Hauptträger der reinsten höchstfrequenten Energie ist, der Energie der LIEBE. Ohne diese Energie ist keine vollständige Aktivierung der weiteren persönlichen Kernaspekten und Träger der universalen Energien der WEISHEIT und der KRAFT möglich.

Außerdem ist es auch die Tatsache, dass die Heilarbeit an dem eigenen inneren Kind die schwierigste und schmerzvollste Aufgabe in dem persönlichen Transformationsprozess ist, von daher wird diese Aufgabe von dem eigenen ängstlichen Ego nicht selten bagatellisiert und/oder verdrängt, um sich bloß nicht mit den eigenen tiefsten Wunden zu beschäftigen und die uralten, unerträglichen Seelenschmerzen wieder erspüren zu müssen. Stattdessen richtet das Ego seinen Fokus auf die anderen Aspekte der inneren Persönlichkeit, die sein eitles Selbst im Außen schön stolzieren lassen können.  Es ist einfach cool, ein Lichtkrieger oder eine wiederverkörperte Atlantische Hohepriesterin sein zu dürfen…  Für das Ego…  Nicht für das verletzte, traurige, unglückliche innere Kind, das in der Tiefe des eigenen unsicheren Selbstes darauf wartet, aus dem dunklen,  verrosteten energetischen Käfig befreit zu werden.  

So belügt man bloß sich selbst…

…Denn die leidenschaftliche Liebhaberin kann nicht echt sein, wenn ihr die wahre (Selbst)LIEBE fehlt… Denn die weise Mentorin kann ihre Weisheit lediglich für die Verstärkung der eigenen Eitelkeit nutzen, wenn ihr universales inneres Wissen mit der (Selbst)LIEBE nicht vereint ist… Denn die würdevolle Königin scheint majestätisch nur im Außen zu sein und fühlt sich ohne wahre (Selbst)LIEBE elend, wenn sie ihren Thronsaal verlässt… Denn der mutigen Kämpferin fehle es ohne essentielle (Selbst)LIEBE an hohen göttlichen Idealen, und sie wäre unwillkürlich zu einer trüben spirituellen Kritikerin bis einer selbstsüchtigen ideologischen Angreiferin… Denn die mütterliche Seite einer Frau kann sich ohne (Selbst)LIEBE nicht wirklich entfalten und wird stattdessen auf Kosten von Anderen für die Kompensierung der energetischen Defizite des eigenen inneren Kindes ausgenutzt…

Ja, ohne LIEBE ist alles doof… Im Innen vor allem… Erst als Folge dann im Außen…

In meinem Artikel über die drei Sterne des Orion-Gürtels habe ich ausgiebig über die drei Energiequalitäten geschrieben, die für das Einheitsbewusstsein auf unserem Planeten von einer großen Bedeutung sind und die auch die Erschaffung der Dualität durch ihre Trennung voneinander zu verantworten haben.

In jedem Menschen sind männliche wie weibliche Aspekte energetisch vorhanden, egal welches Geschlechtes dieser Mensch in seiner Physis gegenwärtig ist. Und auch das Kind in dem Inneren eines jeden Selbstes ist IMMER da. Ohne seine Befreiung gibt es keine Erlösung, keine Göttlichkeit im menschlichen Körper, keine Leichtigkeit des Seins, kein inneres Glück und keinen inneren Frieden! …

Du hast dich so lange veräppelt, mein lieber Mensch! Spätestens jetzt im September 2018 darfst Du es gut erkennen und deine Richtung wechseln. Der Equinox am 23.09. sowie der Vollmond am 25.09. sorgen mit ihren enorm kraftvollen Energien dafür, dass Du Deinen erlösenden Aufgaben, die dich Deiner Göttlichkeit auf der Erde näher bringen, nicht mehr ausweichen kannst. Vorausgesetzt, Du wärest tatsächlich ein Gottmensch, der über das energetische Potenzial und den Wille verfügt, seine wahre göttliche Mission auf dem Planeten in seiner gegenwärtigen Inkarnation zu erfüllen. Und diese Mission liegt in Deiner eigenen Erlösung, mein lieber Mensch! Nicht mehr!

Auch wenn Du diese Botschaft momentan nicht verstehen kannst, wirst Du es sicherlich tun können, wenn Du völlig frei und authentisch Deinen wahren Seelenweg auf der Erde gehst, nachdem Du Dein inneres Wesen vollständig befreit hast. Dein von Dir selbst geheiltes inneres Kind, das mit seiner universalen Liebe das Weibliche (Weisheit) und das Männliche (Kraft) in Dir unzertrennlich vereint hat, macht Dich zu einem göttlichen Helden, der allein durch sein Dasein auf dem Planeten eine enorme Lichtarbeit leistet, ohne das bewusst tun zu wollen/ können/ sollen/ dürfen/ müssen… Allein durch Dein lichtvolles unbeschwertes Sein leistest Du enorm viel für die Menschheit, die Erde und die Neue Ära, mein lieber Mensch! Nur Mut für die Heilung Deines inneren Kindes! Das Kleine wartet so geduldig und so lange darauf…

Deine selbsterlösenden Wege sind gesegnet. Du darfst sie angstfrei gehen, mein lieber Mensch, für Dich selbst und für die ganze Menschheit! Danke, dass es Dich gibt!

Peace & Love

Elena

Vielen Dank an lieben Wolfgang vom Spiritscape-Team für die Lesung dieses Textes:

 

 

 

2 thoughts on “Der Weg zu Deiner Göttlichkeit auf der Erde

  • Elena, du schreibst wundervolle Texte,die mich sehr berühren. Und wieder finde ich einen Ansatz, um weiter an mir und meiner Selbstliebe zu arbeiten.
    Herzlichen Dank.

  • Danke Dir, liebe Beate! Es freut mich sehr, dass es immer mehr Menschen gibt, die bereit sind, an sich selbst unaufhörlich zu arbeiten. Nur so können wir die Neue Welt kreieren. Danke für Dein Sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.