Durch Dein Spiegelbild zu der wertvollsten Liebesbeziehung Deines Lebens

 

Es gibt eine wunderbare persönliche Übung, die es jedem Menschen ermöglicht, sein wahres unverfälschtes Selbst kennen und lieben zu lernen.  Man setzt sich dabei gemütlich vor einem Spiegel hin und versucht sich selbst ununterbrochen mindestens 15 Minuten lang in die Augen zu schauen. Am besten jeden Tag… 

Du denkst wahrscheinlich, dass diese Übung sehr einfach wäre, mein lieber Mensch. Nun wirst Du ziemlich erstaunt, wenn nicht gar enttäuscht darüber sein, wie schwierig diese Übung tatsächlich ist. Im Grunde genommen handelt es sich dabei nicht mehr und nicht weniger darum, sich selbst eine begrenzte Zeit lang zumindest ertragen zu können. Es mag sein, dass Du anfänglich nicht mal ein paar Minuten vor dem Spiegel aushältst, in die Tiefe Deiner Augen schauend und ohne Deine innere Ruhe verlierend. Aber auch diese Minuten können für Deine wichtigen persönlichen Erkenntnisse in Bezug auf Deine Eigenliebe anfänglich durchaus ausreichend sein, wenn du ehrlich zu Dir selbst bist. Diese Erkenntnisse führen Dich zu dem wahren Ursprung Deines persönlichen Unglücks in der Liebe, Deiner inneren Blockaden und Deiner vermeintlichen Probleme in diversen Liebesbeziehungen Deines irdischen Lebens.

Wirst Du gelegentlich zum Opfer von von jeglicher Gewalt geprägten Liebesverhältnissen? In dem Inneren Deines Spiegelbildes ist die Antwort auf dein `Warum` verborgen… Fühlst Du dich von Deinem Liebespartner ungeliebt und vernachlässigt? In der Tiefe Deiner eigenen Augen erkennst Du die Ursache für Dein dich momentan nicht zufriedenstellendes Liebesleben… Fühlst Du dich von Deinem Wunschliebespartner abgelehnt? Kein Wunder, wenn Du dich selbst in Deinem Spiegelbild nicht liebeswert findest… Kommt kein neuer Liebespartner in Dein Leben, egal was Du dafür im Außen veranstaltest, um Dein unerwünschtes Single-Dasein zu beenden? Erkenne endlich den Segen Deiner unabhängigen Liebeslage… 

Dein ganzes Leben lang bist Du auf der Suche nach der großen, Dich völlig ausfüllenden Liebe im Außen, mein lieber Mensch. Du pflegst Deine Erwartungen und Sehnsüchte in Bezug auf Deinen Liebes(wunsch)partner… Du klammerst in Deiner Liebe an dem Objekt Deiner Gefühle und machst Dich unwillkürlich von Deinem Gegenüber völlig abhängig… Dabei legst Du freiwillig Deine Selbstverantwortung für Dein Glück und Deine innere Freude auf die Schulter Deines Liebesgenossen und erhoffst, dass er sie brav für Dich trägt und diese Aufgabe keinesfalls missbrauchen würde… Wie könnte er auch Dein Vertrauen verletzten in so einem starken Liebesstrom, der euch beide verbinden mag?… Wenn er das aber tut, ob willkürlich oder nicht,  und die zusätzliche Last von seinen Schultern abwirft, wird er von Dir für den verletzenden „Betrug“ zur Rechenschaft gezogen. Was Dir dann von dieser Liebe meist übrig bleibt, ist lediglich eine Enttäuschung in den Anderen und seinen edlen Liebesabsichten. Die Wahrheit aber ist, dass es keinen Menschen im Außen gibt, der Dir Dein Glück schuldig ist! Kein Anderer ist für Dein Wohl und Deinen Frieden verantwortlich, auch wenn Du es so gerne hättest! Der Andere ist in Deinem Leben dafür da, um Dich auf Deine eigenen Defizite in Deinem Energiekörper aufmerksam zu machen, damit Du diese erkennen und mit Deiner eigenen energetischen Kraft abdecken kannst… Mit der EIGENEN Kraft, die Dir noch verborgen ist, mein lieber Mensch. Dein Liebespartner tut im Grunde genommen das gleiche mit Dir, was ein Spiegelbild in der oben beschriebenen Übung bei Dir bewegt: Sie führen Dich zu den neuen wichtigen Erkenntnissen in Bezug auf Dich selbst!

Bereits als Kleinkind hast Du es lernen müssen, Dich selbst anstandslos zu betrügen. Und mit der Zeit hast Du es auch verlernt, Deine eigene Wahrheit von dem illusorischen Schein zu unterscheiden. Du merkst es einfach gar nicht mehr, wie Du dich selbst in dem täuschst, was oder wer Du zu sein scheinst. Aber auch in Bezug auf die Anderen und ihre Liebe zu Dir pflegst Du eine Illusion, die Dir keine guten Dienste auf Deinem Weg zu der persönlichen energetischen Befreiung und Erleuchtung leisten kann.

Es mag Dir zwar wunderbar gelingen, Dich selbst kontinuierlich zu betrügen, das Universum mit seinen allgemeingültigen göttlichen Gesetzlichkeiten lässt sich aber nicht so einfach veräppeln. Nach dem universalen Wie-innen-so-außen-Gesetz kann Dir kein Wesen im Außen  mehr geben, als das, worüber es selbst verfügt. Deinerseits kannst Du auch nur so viel im Außen empfangen, wie viel Du es Dir innerlich erlauben kannst. Fühlst Du dich überhaupt der von Dir so ersehnten reinen, bedingungslosen Liebe eines Anderen wert? Weißt Du überhaupt, wie es sich anfühlt, bedingungslos zu lieben?… WIE INNEN SO AUSSEN… Nur wenn Du dich selbst bedingungslos liebst, darfst Du mit der bedingungslosen Liebe im Außen rechnen. Es kann nach der universalen Ordnung einfach nicht geschehen, dass ein anderes Wesen Dich mehr liebt als Du dich selbst wertschätzen kannst,  mein lieber Mensch. Auch Du selbst kannst nur so viel Liebe im Außen geben, wie Du in Dir zu Deinem inneren eigenen Wesen trägst. Egal, wie man versucht die Gesetzlichkeiten des Universums zu drehen, kommt man an der Aufgabe nicht vorbei, das eigene Glück und den dauerhaften Frieden im Innen zu finden, um erst dann eine wundervolle glückliche Beziehung mit einem Anderen im Außen zu erfahren. Fange an, die glückliche Beziehung zu Dir selbst herzustellen und sie in vollen Zügen zu genießen und damit öffnest Du für Dich so viele neue Türe zu wunderbaren Erfahrungen im Außen, mein lieber Mensch!

Bis dahin gilt es auf den eigenen energetischen Baustellen zu arbeiten… Und wenn Du dabei Hilfe benötigst, hast Du immer noch eine Wahl: ein Spiegel in Deinem Wohnzimmer oder ein neuer Seelenpartner, der für Dich als Spiegel dienlich ist.  Der spiegelnde Gegenstand aus Glas bringt Dich aber schneller ans Ziel, denn es gibt dabei für Dich keine Versuchung, den Anderen für das „Unschöne“ in Deinem Spiegelbild verantwortlich zu machen, das „Unschöne“, das nur darauf wartet, von Dir angenommen und geliebt zu werden. 

Sich selbst ertragen- sich selbst akzeptieren- sich selbst verzeihen- sich selbst heilen- sich selbst wertschätzen-  sich selbst bedingungslos LIEBEN …  Das ist der Weg zu Deiner wertvollen Liebesbeziehung, zu der Beziehung zu Deinem wahren, wunderschönen, göttlichen inneren Kern!

Viel Glück und Freude Dir auf diesem Weg, mein weiser, liebenswerter, wunderschöner Mensch!

Peace & Love

Elena 

P.S. In meinen Texten wie auch in diesem werden keinesfalls geschlechtsspezifisch geprägte Bilder vermittelt.  Aus Gründen der Lesbarkeit wird für eine dritte Person die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich alle Schilderungen auf Angehörige beider Geschlechter.

 

One thought on “Durch Dein Spiegelbild zu der wertvollsten Liebesbeziehung Deines Lebens

  • Hicri Gürsel

    ❤lichen Dank für’s Teilen 🙏
    Sehr interessant und sehr lesenswert!
    Hinterlasse gerne ein 💙
    hier:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.