Die magische Gegenwart des menschlichen Seins (von Saint Germain)

 

Unbegrenzter Stoff und unüberwindliche Kraft sind ständig um euch. Ihr braucht nur die atomische Vibration durch die Kraft des `ICH BIN` zu steigern oder zu vermindern, um jeden möglichen Wunsch zur Erfüllung zu bringen. Niemand außer dir selbst kann bestimmen, was in deine Erfahrung und Welt kommen soll.

Der unbegrenzte allgegenwärtige Stoff ist immer um dich und wartet darauf, gebraucht zu werden. Du, der Einzelne, bist der Kanal, durch den die `Mächtige ICH BIN Gegenwart` ihre Vollkommenheit auszuweiten wünscht. Sie gießt unaufhörlich das Grenzenlose Licht oder die Substanz des Lebens aus; doch du bist der Herr über ihre Verwendung, der Gebieter über ihre Bestimmung und damit über die Ergebnisse, die sie für dich hervorbringt.

Die Lebenskraft kann und wird sogleich alles erzeugen, was du wünschest, sofern du nur deine Persönlichkeit in Harmonie hältst, damit keine Gedanken, Gefühle und Worte des Missklanges die immer dir zuströmende Vollkommenheit stören können. LEBEN ist Vollkommenheit, es birgt in sich selber die ganze vollkommene Gestaltung. Als ihre einzige Aufgabe hat die Persönlichkeit eine Schale zu sein, die die Vollkommenheit des Lebens trägt und offenbart. Wer die äußeren Sinne nicht zum Gehorsam zwingt und in sich nicht dauernd ein Gefühl des Friedens wachhält, der entweiht und trübt unaufhörlich die Reinheit und Vollkommenheit des Lebens, das ihn durchströmt…

Der Mangel an Scharfsinn in Unterscheidung von Wahrheit und Schein ist die Ursache des stetigen Versagens des Menschen in der äußeren Welt. Wer sich entscheidet, Vollkommenheit zu erlangen, der muss die äußere Tätigkeit seines Verstandes schulen, auf nichts als auf die Stimme seiner `Mächtigen ICH BIN Gegenwart` zu hören. Nur ihre Weisheit und nichts anderes muss er aufnehmen und darf nur ihren Anweisungen gehorchen. Das Licht der `Unendlichen ICH BIN Gegenwart` muss er hören, muss er sehen, muss er fühlen, muss er SEIN.

Jeder menschliche Leib wird von einer besonderen Individualisation oder Flamme Gottes regiert. Doch alle diese Individualisationen haben und benutzen den Einen Universalen geistlichen Stoff, die Eine Weisheit und Kraft. Daher gibt es nur Einen Geist, nur Einen Gott, nur Einen Stoff und nur Eine Kraft, die ständig darauf warten, dass bewusst mit ihnen gearbeitet wird, dass die durch die `Mächtige ICH BIN Gegenwart` geleitet werden, durch die bewusst eingesetzte Vernunft oder äußere Tätigkeit des Einzelnen. Werden die Gefühle und Gedanken der Persönlichkeit in Harmonie gehalten, dann weitet durch die äußere Tätigkeit des Einzelnen die `Mächtige ICH BIN Gegenwart` ihre Vollkommenheit aus. Werden sie missklingend, so wird die Persönlichkeit zu einer Lokomotive ohne Führer und zerstört sich selbst. Dies ist der Zustand der meisten Menschen heute. Jeder benutzt unaufhörlich diese wundervolle unbegrenzte Energie, die größte Kraft des Universums.

Die Verantwortung für die Art ihrer Verwendung liegt gänzlich beim Einzelnen, denn er ist hier der Schöpfer. Wird diese gewaltige Kraft im bewussten Verständnis der Liebe, Weisheit und Kraft der `Mächtigen ICH BIN Gegenwart` verwendet, so kann der Einzelne nichts anderes als Freiheit, Vollkommenheit und Meisterschaft zum Ausdruck bringen…

Keinem Individuum, weder im Himmel noch auf Erden, kann dieses Wissen versagt werden, wenn sein Verlangen nach dem `Licht` ernst, bestimmt und stark genug ist, um die Aufmerksamkeit des Intellektes auf dieses `Licht` gerichtet zu halten. Dies muss die oberste Idee des Lebens werden, in der alle Kräfte zu vereinen sind. Wer diese große Entschlossenheit aufbringt, dem werden sich ungeahnte Wege öffnen, um ihm die Erfüllung dieses Verlangens zu bringen. Suchen aber menschliche Wesen das Licht mit dem einen Auge, mit dem anderen dagegen das Vergnügen der Sinne, so werden sie nicht viel Licht empfangen…

Lernt die Persönlichkeit zu gehorchen, so kann sie durch bewussten Befehl der `ICH BIN Gegenwart` die Verzehrende Flamme der Göttlichen Liebe freisetzten und willentlich ihre eigenen Fehlschöpfungen läutern. So vermeidet der Einzelne die Notwendigkeit, Ausgleich und Läuterung durch die Tätigkeit des Kosmischen Gesetzes erzwingen zu lassen.

Die Bereitschaft, ein Unrecht wieder gut zu machen, einen Irrtum zu berichtigen, jede Fehlschöpfung auszugleichen und zu läutern, wird jedem den Weg öffnen, dauerndes Gelingen zu erfahren…

Das menschliche Wesen, das in seinem Bewusstsein Gedanken und Gefühle des Ärgers, des Hasses, der Selbstsucht, der Nörgelei, der Verwerfung, des Zweifels an der `ICH BIN Gegenwart`duldet, verschließt das Tor der Vollkommenheit. Sein Dasein wird zu einem bloßen Ablauf von Schlafen und Essen, bis die Kraft, die das äußere Bewusstsein an sich zieht, verbraucht ist und der Leib der Auflösung anheimfällt.

Später wird das Individuum eine weitere Anstrengung unternehmen, mittels eines anderen Körpers die Fülle der Vollkommenheit zu gestalten.  Diese Versuche wiederholen sich, wenn nötig, viele Zeitalter hindurch, bis diese Vollkommenheit wirklich ihren Ausdruck findet. Will der Einzelne diesen unaufhörlichen Wiederverkörperungen in die Begrenztheit ein Ende bereiten, so muss er bewusst den Zweck des Lebens verstehen lernen, denn erst das Wissen, wie Liebe, Weisheit und Kraft ausgelöst werden können, befähigt ihn, diesen Zweck vollkommen zu erfüllen…

Wird das Leben so gelebt, wie es seinem Sinn entspricht, so ist alles Frieden, Einklang, Schönheit, Fülle und Glück. Wer das Verlangen, Missklang zu empfinden oder auszudrücken, loswird, der schließt das Tor zum Missklang. Dieser kann sich daher weder im persönlichen Selbst noch in seiner Umgebung auswirken. Es ist eine hohe Freude, zu wissen, dass die Menschen die Kraft haben, dies zu vollbringen und dadurch den überreichen Segen des Lebens zu empfangen…

Der Einzelne, der die `Mächtige ICH BIN Gegenwart` anerkennt, geht mit ihr eine bestimmte Beziehung ein und hält in seiner Persönlichkeit ohne Unterbrechung ein Gefühl Göttlicher LIEBE wach. Ihm sind alle Werke zu vollbringen möglich. Jetzt schon, in diesem Leben…

Saint Germain (aus „Magische Gegenwart“)

Peace & love

Elena

Mein herzlicher Dank an Wolfgang vom Spiritscape für diese Lesung: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.