Wenn ein Blinder andere Blinde führt, so werden alle in eine Grube fallen…

 

Man kann mit viel Liebe und Geduld sowie mit einem enormen Energie- und Zeitaufwand eine köstliche, gesunde Mahlzeit zubereiten. Wenn aber ein vom Hunger sterbender Mensch sich weigert, diese Speise zu sich zu nehmen, wäre es ziemlich sinnlos, stellvertretend für ihn zu essen, um ihn vor dem Hungertod zu retten. Genauso lehnen heute meiste Erdenmenschen das universale unverfälschte Wissen in Bezug auf die wahre Weltschöpfung und ihre Gesetze ab, und steuern geradewegs auf den Untergang der eigenen planetaren Zivilisation zu.

Unter solchen Bedingungen bleibt den auf der Erde inkarnierten wie auch nicht inkarnierten Bewahrern des untrüglichen Universalen Wissens sowie den wahren Kennern der immer und überall auf unserem Planeten und darüber hinaus wirkenden Naturgesetze nichts anderes übrig, als lediglich das zu verändern, was man selbst allein verändern kann, um zumindest die mittlerweile durchaus kurze Zeitspanne zu erweitern, die den Erdenmenschen für ihre eigenen Entscheidungen noch zur Verfügung steht, bis sie sich selbst und ihre ganze Zivilisation endgültig zerstört haben.

Die unverfälschten universalen Naturgesetze sind IMMER und ÜBERALL am Wirken, und werden es weiterhin sein. Der Homo Sapiens aber, der diese Gesetze nicht kennt, nicht versteht und/oder nicht beachtet, wird nicht mehr lange auf der Erde leben und sich hier entwickeln können. Denn er vernichtet einfach sich selbst!!!

Das Nicht- bzw. Falschwissen befreit dabei keinen von uns von der Verantwortung dafür, was man ist und wie man auf seinem aktuellen Heimatplaneten sein Leben führt.

Allein das unterentwickelte Bewusstsein der einzelnen Erdenmenschen ist aber in diesem Kontext ein kleineres Übel. Eine mehrfach gravierende Katastrophe wird durch die Wirkung der falschen spirituellen Gurus, selbsternannten Meister und Pseudoweltrettern erzeugt, die, meist ziemlich stark von unterschiedlichen psychotronischen Waffen getroffen, ununterbrochen von ihren selbstaufgestellten Podesten die verfälschten Informationen verbreiten, oft im eigenen Glauben, das WAHRE für die Rettung der Menschheit zu predigen. Damit werden die Bioenergiefelder der Empfänger dieser Informationen sowie als Folge des menschlichen Kollektivs destruktiv beeinflusst und die alte, bereits ausgediente Matrix bekräftigt, derer Modus am Ablaufen ist.

Auf diese Weise wird der größere Teil der zur Bewusstseinserweiterung fähigen Menschen, die immer noch in dieser Matrix energetisch stecken, in die tiefe Grube geführt, aus der ganz sicher keinen Ausweg geben wird.

„Lasst sie, denn sie sind blinde Führer von Blinden. Wenn aber ein Blinder einen Blinden führt, so werden beide in eine Grube fallen“ (Matthäus 15:14).

Jeder Mensch steht früher oder später in seiner persönlich-spirituellen Entwicklung an einer Weggabelung. In der Regel gibt es hauptsächlich zwei Wege: einen Weg, der schnell und sicher zu der eigenen Vernichtung führt, und den anderen Pfad, der den Suchenden direkt oder durch mehrere Umwege zu der höchsten Version des eigenen Selbstes auf der Erde bringt. Dabei spielt es tatsächlich keine Rolle, ob man noch in seinem aktuellen Leben das höchste Ziel seines menschlichen Wesens erreichen kann oder mehrere Inkarnationen dafür benötigt. Denn der Weg zu seinem hochfrequenten, mehrdimensionalen Kern ist hier das Ziel selbst!

Den größten Fehler, den Du dabei machen kannst, ist einem „blinden“ menschlichen Führer zu vertrauen, mein lieber Mensch. Gewöhnlich ist es eine Person, die sich dich gegenüber spirituell entwickelter, größer, mächtiger, erfahrener etc. stellt. Dieser Mensch mag auf dich enorm charismatisch wirken, führt allerdings sehr oft sein irdisches Leben nach dem Prinzip „Außen – top, innen – flop“. Auf meinem eigenen Weg sind mir einige solcher sich selbst ernannten spirituellen Meister, Heiler und Hüter der Akasha-Chroniken begegnet, die auch ich damals nicht gleich durchschauen konnte.

Ein angeblich wiederinkarnierter Odin, der öffentlich mit seiner energetischen Kraft, seinem vermeintlichen Verständnis der Universalen Schöpfung und ihrer Gesetzlichkeiten sowie seinen Heilkünsten protzt, seinen eigenen irdischen Alltag jedoch in totaler Drogen- und Alkoholabhängigkeit parasitär gestaltet, ausschließlich seinen niederen Instinkten folgend, kann in der Tat keinesfalls ein anderes menschliches Wesen weiter führen,  als dahin, wo er selbst in seinem irdischen Leben stehen geblieben ist. Genauso wie eine angeblich kraftvolle energetische Heilerin, die mit ihren eigenen psychosomatischen Wehwehchen zu Stammpatienten einer Uni-Klinik gehört und sich von Schulmedizinern antibiotisch behandeln lässt… Oder ein „neuinkarnierter Jesus“, der nach seiner eigenen Vorstellung in einem noch früheren Leben höchstpersönlich und allein mit der energetischen Kraft seiner Gedanken die drei Gizeh-Pyramiden erbaut hätte, in seiner aktuellen irdischen Realität aber mit der gleichen Kraft für das Mindestlohn eine Sklavenarbeit verrichtet, um sich über die Runden zu bringen…

Schaue bitte aufmerksam hin, mein lieber Mensch, was für ein Leben Dein potenzieller Meister auf der Erde führt, bevor Du dich dafür entscheidest, ihm zu folgen.  Ein WAHRER Meister versucht ganz und gar nicht, Dich bewusst zu führen und zu lehren, indem er Dich ausschließlich mit verschiedenen Informationen nährt, die er selbst nur bedingt zu verstehen vermag, und Dir die Weisheiten predigt, denen er selbst in seinem Erdendasein keine praktische Anwendung findet. Der WAHRE Meister inspiriert Dich allein mit seinem unverfälschten tiefen Verständnis der universalen Weltschöpfung und der Mysterien des grenz- und zeitlosen energetischen Raumes sowie mit seiner praktischen Fähigkeit, die eigene irdische Realität optimal nach universalen Gesetzlichkeiten schöpferisch-kreativ zu gestalten, zu denen Veränderungen in Deinem Leben, die Du vornehmen könntest und solltest, um die beste Version Deines ICHs auf der Erde zu erreichen und auszuleben, und dies im gleichen Maß in feinstofflichen wie grobstofflichen Dichten Deines Seins.

Im Grunde genommen benötigst Du überhaupt keinen menschlichen Führer, wenn Du in der innersten Tiefe Deines Wesens bedingungslos bereit bist, Dein universales Bewusstsein zu erweitern und Dein aktuelles Leben auf der Erde bestmöglich, im Einklang mit ALLEM WAS IST zu gestalten. Denn in feinstofflichen Dichten existiert eine ganz besondere Mannschaft, die Dich persönlich rund um die Uhr energetisch betreut. Deine Aufgabe ist es lediglich, Dich für diese Hilfe zu öffnen, Deinen eigenen inneren Impulsen zu vertrauen, durch die Deine Mannschaft mit Dir zu kommunizieren versucht, und bereit zu sein, furchtlos und entschlossen diesen Impulsen in Deinem Leben aktiv zu folgen.

Glaub mir, mein lieber Mensch,  auf dem wahren Weg zu der eigenen individuellen Erleuchtung gibt es keine allwissenden irdischen spirituellen Lehrer und Gurus, denen die Menschenherden blind folgen, ähnlich einer Gruppe der ahnungslosen Touristen, die einer spießigen Fremdenführerin mit einem bunten Schirm hinterher dackeln, die ihrerseits stets ermahnt: „don`t smoke“, „don`t touch“, „don`t stop‘… Auf dem wahren Erleuchtungsweg bewegt man sich meist alleine mit dem eigenen Tempo.  Ja, man begegnet ab und an einigen Gleichgesinnten, mit denen man gemeinsam ein Stückchen Weges schafft, bis einer den anderen seines eigenen Entwicklungstempos wegen überholt….

Die selbsternannten spirituellen Führer wirken somit ausschließlich auf dem anderen Weg, auf dem Weg für hoffnungslose Blinde, der sein Ende in einer tiefen Grube findet. Wenn Du irrtümlicherweise diesem Pfad bereits folgst, mein lieber Mensch, kannst Du immer ihn verlassen, indem Du dich umwendest und zu der Abzweigung zurückkehrst. Du bist dann erfahrener und weiser, und hast immer noch die besten Chancen, die höchste Version Deines Selbstes zu erreichen… Mag sein, noch in diesem Leben!

Viel Mut, Glück und Segen wünsche ich Dir auf Deinem Weg!

Peace & Love

Elena

Mein herzlicher Dank an Wolfgang vom Spiritscape für die wundervolle Lesung dieses Artikels:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.