Wenn Dein Leben sich nicht stets verändert, lebst Du nicht das Leben, das Dein eigen ist

 

Eine progressive Bewegung jeglicher Art kann keinesfalls ohne innere unerschütterliche Bereitschaft des Individuums stattfinden, das Vergangene und Ausgediente hinter sich zu lassen. Ein Schritt vorwärts ist ja erst dann tatsächlich gemacht, wenn beide Füße nach vorne versetzt sind. Auch das ständige Umdrehen auf dem eigenen Weg, um nach der Vergangenheit Ausschau zu halten, entschleunigt nicht nur das eigene Bewegungstempo, sondern birgt ein großes Risiko, ungeschickt zu stolpern und auf die eigene Nase zu fallen.

Meiste Menschen verwechseln unbewusst die eigene Entwicklungsstagnation mit Sicherheit, Bequemlichkeit und Lebensordnung. Nach ähnlichen Mustern haben generationsübergreifend unsere nahen Vorfahren gelebt. Denn darum ging es ja in ihrer Epoche: die individuelle Lebenszeit in einer gewissen, mehr oder weniger zufriedenstellenden Ordnung und in einer selbsterschaffenen Sicherheit zu überstehen. Das WAHRE menschliche LEBEN hat aber nichts mit dem Überstehen oder mit dem Überleben in Stagnation zu tun, sondern bezweckt eine persönliche bestmögliche Entwicklung, mit dem kontinuierlichen spirituellen Wachstum verknüpft. Diese kann niemals ohne individuelle Bereitschaft zum endgültigen, bedingungslosen Loslassen stattfinden.

Die kontraproduktiven Lebensmuster, nach denen frühere Generationen der menschlichen Zivilisationen ihre Existenzen auf der Erde geführt haben, haben nicht nur bereits ausgedient, sondern erweisen sich heute als destruktive Kräfte auf dem Lebensweg jedes Individuums, das nach diesen Mustern immer noch zu funktionieren versucht. Es ist seitens aktueller Weltmachthaber sehr praktisch und äußerst einfach, das Leben eines Individuums in dem System zu kontrollieren, nachdem es direkt nach seiner Geburt physisch-emotional-mental auf seine Sklavenexistenz vorbereitet worden ist, und einen extrem konditionierten Menschen in gewisse Lebensrichtung zu manipulieren, die seiner Seele äußerst fremd ist und seinen wahren persönlichen Inkarnationsaufgaben weit entfernt wäre. Noch einfacher ist es die Existenz eines unbewusst konsumierenden Sklaven vom Außen zu managen, wenn es ihm selbst seine Knechtschaft nicht bewusst ist.

Aber auch wenn es Dir klar ist, dass Dein Bedürfnis nach illusorischer Sicherheit und Bequemlichkeit in deinem Sein auf der Erde lediglich Deiner Sklavenrolle mehr Ausdruck verleiht, Deiner Seele und Deinem wahren, unverfälschten Selbst aber schadet, bist Du nicht sofort freiwillig dazu bereit, Deine alten, gewohnten Lebensstrukturen zu verlassen und dich bewusst für ein freies, authentisches, selbstbestimmtes, Neues Leben zu entscheiden, das Leben, das Du Dir durch Dein göttliches Geburtsrecht auf der Erde gesichert hast. Dein Wille ist Gesetz, mein lieber Mensch! 

Die lineare Zeit ist ebenfalls wie die Sicherheit Deines Erdendaseins eine trügerische Illusion. Von daher wirst Du früher oder später Dein eigenes, wahres, gott-menschliches Leben auf der Erde oder in anderen Lokalitäten erfahren können, auch wenn Du dafür noch Hunderte, Tausende oder Millionen Inkarnationen als Sklave benötigst, um Deine göttliche Meisterschaft zu erlangen. Es ist weder gut noch schlecht, es ist einfach so, wie es ist, und wie Du es für Dich mit Deinem bewussten menschlichen Willen arrangierst.

Merke es Dir aber, mein lieber Mensch:

WENN DEIN LEBEN SICH NICHT STETS VERÄNDERT, LEBST DU NICHT DAS LEBEN, DAS DEIN EIGEN IST!

Darum geht es ja heute für jedes Individuum auf unserem Planeten: das eigene WAHRE LEBEN anzustreben und im besten Fall das auch in gleicher Inkarnation vollkommen zu erfahren! Das ist das Menschenleben in voller Selbstverantwortung… Das ist durchaus ein sinn- und wundervolles Leben… Das ist das angstfreie Leben im inneren Frieden, in Gelassenheit und Leichtigkeit… Das ist das Leben im Hier und Jetzt, in einem Moment, das immer einen kleinen oder großen Zauber in sich trägt… Das ist das Leben in unbegrenzter Liebe zu seinem eigenen Wesen, zu dem Wesen seines Planeten und zu ALLEM WAS IST auf der Erde und darüber hinaus… Das ist das Leben eines inkarnierten multidimensionalen gott-menschlichen Meisters, der kurz davor steht, mit seiner enormen Schöpferkraft, seiner universalen Weisheit und seiner allumfassenden Liebe sein eigenes Neues Universum zu kreieren!

Wenn Du an dieser Stelle denkst: „So ein Leben ist heute auf unserem Planeten eine Utopie!“, dann gilt diese Grenze allein für Dich, mein lieber Mensch. Denn durch Deine eigenen Gedanken wird ja auch Deine eigene Realität erschaffen, die sich auch im Außen dementsprechend manifestiert. Für DICH allein… Vorerst… Das Zerstörerische und Dunkle, was Du heute im Kollektiv erfährst, und was Dir gar nicht gefallen tut, ist das Produkt der manifestierten niederen Gedanken mehrerer menschlichen Sklaven, denen ihr göttlicher Ursprung nicht bewusst ist… Mag sein, Dich selbst inklusive, mein lieber Mensch.

Jeder ErdenMENSCH ist ein multidimensionales Wesen und besitzt wunderschöne energetische Flügel. Aber wenn Du selbst fest davon überzeugt bist, dass Du nicht fliegen kannst und dein ganzes Lebensfeld bis zu Deinem Inkarnationsende durchzukriechen hast, dann ist es der Glaube deines niederen Egos, der früher oder später durch schmerzliche Ereignisse in Deinem Sein erschüttert wird. Zu Deinem Wohle, mein lieber Mensch!… Zu Deinem eigenen Wohle!… Damit Du Deine Flügel am eigenen Rücken erfühlst und neue positive Glaubenssätze in Dein Leben integrieren kannst, nachdem Du Deine alten destruktiven Überzeugungen losgelassen hast.

Die kraftvollen, eisfeurigen Energien dieses April-Monats helfen Dir zu den neuen Lebenserkenntnissen. Um in stabiler Leichtigkeit durch diesen Monat durchzukommen, brauchst Du nichts anderes zu tun, als nach Deiner eigenen WAHRHEIT zu leben und diese nach Außen zu tragen. Vorausgesetzt, dass es Dir bewusst ist, was DEINE WAHRHEIT tatsächlich ist. Sonst können Deine Selbstbetrugsmechanismen plötzlich versagen, Deine alten, von Dir verleugneten Wunden aufplatzen und Dein ganzes Lügenschloss verstärkt zu bröckeln anfangen… Bis nichts mehr da ist, was nicht Deiner Seelenwahrheit entspricht. Für Deinen konditionierten Verstand möge es eine furchtbare Katastrophe sein, für Deine Seele ist es definitiv eine erstrebenswerte Befreiung.

Es ist eine gewaltige energetische Welle, mit der wir im April zu tun haben. Und es liegt nach wie vor allein bei Dir selbst, mein lieber Mensch, ob Du gegen diese enorme kosmische Kraft in Widerstand gehst oder Dich von ihr dahin tragen lässt, was Dein Verstand schlecht kontrollieren und einordnen kann, – zu Deiner eigenen unverfälschten Wahrheit und näher Deinem WAHREN LEBEN, DAS tatsächlich DEIN EIGENES IST!

Peace & Love

Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.