Das Heilige Russland und seine Bedeutung für die Neue Welt

 

In einigen etwas älteren Texten dieses Blogs habe ich mich bereits zu unterschiedlichen, auf der Erde herrschenden energetischen Allianzen geäußert. Die Blutlinienilluminaten, die das euroamerikanische Konglomerat kontrollieren, bezwecken zwar ihre alleinige Weltherrschaft, haben aber bis heute auch durch ihre enorm dreisten Aktionen nicht mal ansatzweise geschafft, die konkurrierenden,  über eurasischen und fernöstlichen Raum wachenden Allianzen zu schwächen, geschweige zu entmachten.

Hinter der Regentschaft jeder einzelnen Großallianz existiert eine komplexe Ideologie, die auf dem uralten Wissen der jeweiligen Mysterium-Schule beruht. Auf Basis dieser Ideologien wurden in gegenwärtigem Präzessionszyklus auf unserem Planeten einige menschliche Zivilisationen aufgebaut, drei von denen heute, in der Zeit des Umbruchs, von großer Bedeutung für die Erdenmenschheit sind: das euroamerikanische Konglomerat, die fernöstliche Zivilisation und das Heilige Russland. Die energetischen, sozial-politischen, kulturellen, wissenschaftlichen sowie ökonomischen Elemente jeder dieser Zivilisationen unterscheiden sich voneinander. In einigen Bereichen sind die Unterschiede so gravierend, dass die vollkommene Verschmelzung dieser Kulturen kaum möglich zu sein scheint. Jedoch wird es nach dem Umbruch zwangsläufig geschehen – die Geburt einer Neuen großen Göttlich-Menschlichen Zivilisation auf unserem Planeten.

Den Blutlinienilluminaten ist es wohl bewusst, dass sich ihre Regentschaft auf der Erde in der Abschlussphase befindet. Die Versuche, das zu ändern, werden zwar immer noch eifrig und mit der für sie selbstverständlichen Dreistigkeit unternommen, können aber der euroamerikanischen Allianz keine zufriedenstellenden Ergebnisse mehr liefern. Warum gelingt es dieser scheinbar so starken Illuminatenallianz nicht, die von ihnen bezweckte Weltherrschaft zu erreichen? Weil die Blutlinienilluminaten auf das Falsche gesetzt haben!

Die euroamerikanische Welt ist hauptsächlich auf der Materie aufgebaut. Hier dominiert ein materielles Wertsystem. Die Herzverbindungen der Individuen der westlichen Gesellschaft werden vom Konkurrenzdenken betrübt, das infolge manipulierender  Sozialisationsprozesse in menschliche Mikro- und  Makrosysteme prägend hineingepresst wird. Ein Individuum wird hier nicht zu einem MENSCHEN, sondern zu einem Verbraucher, einem Konsumenten geformt, was mithilfe von der im euroamerikanischen Raum populären Erziehungs- und Bildungskonzepten erfolgreich stattfindet.  Das Göttlich-Natürliche in einem Menschen wird hier ausgelöscht. Somit wird auch die Geistlichkeit, die ein wesentliches Element einer menschlichen Zivilisation ist, in der westlichen Gesellschaft stark unterdruckt und manipuliert, ganz im Sinne hier dominierender Sklavenpolitik.

In der Ideologie der fernöstlichen Zivilisation spielt die Spiritualität dagegen eine führende  Rolle. Der Weise denkt: „Ja, die Welt ist nicht perfekt, aber ICH BIN vollkommen“,  und meditiert die meiste Zeit seines Lebens, um seinen inneren Frieden zu bewahren. In den fernöstlichen Kulturen hat die Geistigkeit einen ziemlich hohen Wert. Hier werden den neuen Generationen die geistigen Werte vermittelt und die Techniken beigebracht, der irdischen Realität energetisch zu entfliehen und zu der eigenen inneren Mitte zu finden, egal was im Außen geschehen mag.

Die einzige große Zivilisation auf der Neuen Erde wird aber über alle drei Energiequalitäten gleichmäßig  verfügen (Kraft, Weisheit, Liebe) und auf drei wichtigsten universalen Säulen (Materie, Energie, Information) aufgebaut werden.  Es geht im Grunde genommen um die absolute Einigkeit der Schöpfung, darum, das reine Göttliche (Information) in grenzenloser Liebe (Energie) auf dem Planeten zu materialisieren (Materie). Die russische Zivilisation wurde gleichzeitig auf drei universalen Säulen aufgebaut und blieb Jahrtausende lang  den Prinzipien der Dreieinigkeit treu. In den letzten drei-vier Jahrhunderten wurde Russland durch die geplante Einwirkung der westlichen Kulturen und derer sozialer und wirtschaftlicher Politik zwar sichtbar geschwächt, wird aber bald seinen neuen Frühling erleben und all ihre energetischen Ressourcen aktivieren, die im Verborgenen darauf warten, vollständig genutzt zu werden… Für die Erde, für die Natur und für den Menschen mit seinem tiefen Verständnis von seiner schöpferischen Mission auf dem Planeten und darüber hinaus.

Das Russland wird uns alle retten! Das Russland wird Europa retten! Nach all den Demütigungen und der Falschheit seitens Euroamerikaner, denn für das gutmütige Heilige Russland heißt es einfach : „… denn sie wissen nicht, was sie tun…“

Peace & Love

Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.