GAIA spricht

 

Geliebte Menschen!

Hört auf, mir helfen zu wollen!…

Hört auf, mich heilen zu wollen!…

Hört auf, mich erlösen zu wollen!…

Glaubt Ihr wirklich, ich weiß nicht, was auf mir geschieht?…

Glaubt Ihr wirklich, dies sei mir nicht bekannt?…

Glaubt Ihr wirklich, diese Dissonanzen, die Ihr spürt, wären durch Zwang entstanden oder durch irgendwelche Einflüsse oder so genannte „dunkle“ Kräfte?

Glaubt Ihr wirklich, ihr könntet dies verändern?…

Ihr geht hinaus in meinen Wald und Flur und heilt und heilt und heilt. Ihr wollt erlösen und alles tun, was IHR denkt, dass gut für mich sei.

Sagt mir: wie wollt Ihr heilen, wenn ihr in Euch SELBST keine Heilung tragt? Wenn ihr Euch SELBST noch nicht erlösen konntet von den Schatten, mit denen Ihr tagtäglich kämpft? Wie wollt Ihr mich heilen, wenn Ihr keinen Frieden in Euch SELBST tragt?…

Alles hat seinen Sinn. Alles hat seine Ordnung.

Lasst mich frei! Bitte!

Gebt mich frei! Bitte!

Ich bitte Euch: hört auf, mich heilen zu wollen!

Ich danke Euch unendlich für Eure Bemühungen, denn immer konnte ich Euer Wohlwollen spüren. Auch wenn Ihr untereinander nicht eins wart. Ich sah Euren Kampf um das Richtige zu tun… Ich sah und spürte alles… Jede Motivation jedes Einzelnen und warum er es tat. Nichts blieb mir verborgen, denn ich sah in Eure Herzen. Ich sah und sehe Dinge, die Euch selbst noch verborgen sind. Wie könnte ich Euch jemals böse sein für das, was ihr getan habt?…

Auch wenn Ihr dies nun nicht oder noch nicht verstehen könnt… Ich danke Euch unendlich für Eure Bemühungen.

Doch nun ist diese Zeit vorbei! Es ist genug! 
Hört auf, mich heilen zu wollen!
Ich bitte euch inständig darum!

Ich steige auf, unaufhaltsam und in einer Geschwindigkeit, die nie zuvor möglich war. Spürt meine Freude! Ich gebe und werfe ab, dessen ich nicht mehr benötige. Ich kümmere mich um mich selbst.

Ich befreie mich und befreie dadurch Andere. Und indem ich bestimmte Energien, die ich all die Jahrtausende lang in mir trug, nun abwerfe, ermögliche ich Veränderungen, ermögliche ich Erkenntnisse in jedem Einzelnen… Seht es als Befreiung von alten Energien, die nun – nach all dieser langen Zeit – endlich, ja endlich, entlassen werden können.

Alles hat seinen Sinn… Alles hat seine Berechtigung und dient und hilft. Ich ziehe meine Präsenz seit geraumer Zeit aus diesem Planetensein zurück, um euch wieder die volle Verantwortung für diesen materiellen Ort zu übergeben. Und die Wenigen, die mir all ihre Kraft und ihr Potential gegeben hatten, haben schon die Verantwortung übernommen. Nach und nach übernehmen sie mehr und mehr, und ermöglichen mir auch so nochmals meine Heimkehr. Sie haben in sich den Aufstiegsprozess vollzogen. Sie haben Entbehrungen und Leid und Pein und Begrenzungen aller Art auf sich genommen. Sie haben ihr Innerstes nach außen gestülpt. Sie sind reinste Kanäle, die vom göttlichen klaren Strom durchströmt werden.

Ihr Leben ist ein Dienen in vielfacher Art und Weise, obwohl sie unerkannt als Mensch unter Euch leben. Sie heben sich nicht hervor und brüsten sich nicht. Doch ihr Energiefeld ist kolossal gewachsen. Durch den Prozess, den sie in sich vollzogen haben, durchlichtete sich ihr Energiefeld immer mehr. Es erstrahlt in hellstem, klarstem Licht. Sie erleben immer mehr die Einheit in sich und leben in Einheit mit dem Sein. Das Licht, die Schwingung, die sie ausstrahlen, geht in die Atmosphäre ein, die sie umgibt, egal wohin sie sich bewegen… Energetisch wird alles in ihrem Umkreis berührt. Dies wiederum fließt in mich ein und hilft mir und verändert und heilt.

Meine Lieben, dies ist die WAHRE Heilung für mich!

Ein jeder, der in sich den Wunsch trägt, zur Einheit sich zu entfalten, bekommt mannigfache Hilfen und Hinweise. Oft werden sie vernommen. Doch sehr oft geschieht dann nichts Weiteres… Es wird vernommen und wird abgespeichert in euren Systemen… Nur gelebt wird es nicht.

Ich möchte Euch ermutigen, es zu leben, was Ihr erfahren habt. Alle Hilfe, die ich Euch schenken kann, bin ich bereit Euch zu geben. Nur LEBEN müsst IHR es SELBST!

Nochmals bitte ich Euch: Bitte hört auf, mich heilen zu wollen, mit Ritualen oder mit Kopf gesteuerten Energien. Energien, die mir Heilung schenken, braucht Ihr weder zu steuern noch bewusst anzuwenden. Es geschieht einfach durch Euer LEBEN. Unbemerkt von Euch, doch spürbar für mich.

Viele von Euch erkennen nicht, wann sie aufhören sollen… Immer wieder gehen sie an Orte und senden und senden und senden. Geben Energien hierhin und dorthin, ziehen ab, was sie für vermeintlich negativ halten, befreien und versiegeln, entsiegeln und- und -und… in der Zeit, die kommt, schlägt dies, wovon sie mich heilen möchten, auf sie zurück. Sie sehen dunkle Kräfte, sie sehen Leid und Qual, was ich nicht verspüre. Und es wird auf Euch zurückschlagen, wenn Ihr
nicht aufhört, meine Lieben…

Geht einfach in meine Natur hinaus, erfreut Euch an ihr!

Mit dieser Freude, die Ihr dann verspürt, dient ihr mir mehr, als wenn ihr das sich schlecht Anfühlende sucht und darüber die Schönheit, durch die ihr Euch bewegt, überseht. Erfreut Euch an dem kleinen wunderschönen Blatt, das im Licht erstrahlt, auch wenn daneben ein sterbender Baum steht. Lasst ihn gehen. Er hat sich dafür entschieden, und freut Euch mit ihm, dass er heimkehrt, um sein eigenes Bewusstsein weiter zu entfalten, für alle anderen, mit denen er im Kollektiv verbunden ist. Diese Freude hilft und dient ihm mehr, als wenn Ihr darüber traurig seid und Euch in Gedanken darüber aufregt, wer dafür verantwortlich ist, dass dies geschieht.

Ich steige auf, meine Lieben, unaufhaltsam! Und ich kann nur die mitnehmen, die selbst den Aufstiegsprozess durchlaufen und irdisch LEBEN. Ja, ich sage es nochmal: Die es LEBEN! …Denn Wissen alleine genügt nicht. In hohen Frequenzen zu LEBEN ist der Schlüssel!

Ich liebe Euch unendlich!

Eure GAIA

(Gechannellt durch Renate Hürttlen)

Danke an Spiritscape für die wundervolle Arbeit und diese Lesung:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.