Mind Control

 

“Wir benötigen ein psychotechnisches Programm für die politische Kontrolle in unserer Gesellschaft. Das Ziel ist die physische Kontrolle der Gedanken. Jeder, der von den vorgegebenen Normen abweicht, kann dann operativ verstümmelt werden. Die Menschen haben kein Recht, ihren Geist frei zu entwickeln. Diese Art der Freiheit hat aber große Anziehungskraft. Wir müssen daher den Geist elektronisch kontrollieren”

(Delgado, Congressional Record, No. 26, Vol. 118, 24.02.1974, aus dem Buch ‚Versklavte Gehirne‘ von H. Gehring)

Meine Lieben,

vorgestern Nacht wurde ich sehr starken energetischen Angriffen der Mind-Control-Systeme ausgesetzt, was für mich nicht außergewöhnlich ist, da ich schon immer nach jedem meinen Quantensprung diese fremde, eindringliche, niederfrequente  Energien wahrnehmen konnte. Jetzt bin ich relativ rein und frei von sämtlichen Chips und Implantaten und dank meiner sensitiven „Sensoren“ kann ich die  feinstofflichen Mind-Control- Angriffe rechtzeitig erspüren und abwehren.  Es ist aber nicht so, dass diese Wellen auf mich persönlich abgesehen haben, sondern auch Ihr seid unbewusst von diesen Energien beeinflusst, liebe Menschen! Jeder von Euch ist den Systemen der Bewusstseinskontrolle ausgeliefert, ob es um energetisches oder technisches Mind Control handelt… Leider können nur wenige von uns diese Wellen bewusst wahrnehmen und sich davon, so gut wie es geht, schützen.

Ich werde jetzt hier nicht aus der Physik-Perspektive über die Schwingungen der ELF-Wellen berichten… Es ist aber die Tatsache, die ihre wissenschaftliche Grundlage besitzt (so nebenbei an die Skeptiker), dass die genauen Kenntnisse der elektromagnetischen Felder den Zugriff auf die komplexen neurokognitiven Prozesse erlauben, die mit unserem Selbst, unserem Bewusstsein und unserem Gedächtnis verbunden sind.

In den 1950er Jahren hat der Physiologe Dr. Jose Delgado das menschliche Gehirn erforscht. Er implantierte Elektroden in die Gehirne von Affen und Stieren, und fand dabei heraus, dass es möglich ist, durch elektrische Stimulation des Gehirns bestimmte Bewusstseinszustände hervorzurufen. So konnte man künstlich verschiedene Effekte erzeugen, die von Müdigkeit bis zu völlig erregtem Bewusstseinszustand reichten. Später experimentierte Delgado mit Implantaten, die die gleichen Resultate erzielten wie die Elektroden. Die Implantate konnten per Fernbedienung gesteuert werden. Delgado fand heraus dass er durch die Veränderung der Frequenz, Pulsrate und Wellenform das Denken und den emotionalen Zustand seiner Versuchsobjekte verändern konnte. In den 1980er Jahren fand er heraus, dass dazu kein körperlicher Kontakt notwendig ist. Allein durch die gezielte Bestrahlung des Gehirns mit Wellen aus dem Radiofrequenz-Bereich ließen sich gewaltige Veränderungen in der Gehirnchemie bewirken.

Es gibt also praktisch keine emotionale Empfindung, die sich nicht synthetisch herstellen ließe, liebe Menschen! Furcht, Schmerz, Verwirrung, Müdigkeit oder Erregung lassen sich durch den Einsatz bestimmter Frequenzen hervorrufen. Und dazu ist überhaupt kein physischer Kontakt zur Zielperson notwendig. Doch es geht noch weiter. Forscher fanden heraus dass durch gezielte Bestrahlung mit elektromagnetischen Wellen auch Übertragung von akustischen Signalen unter Umgehung des Gehörapparates möglich ist. Sprachinformation kann also über die Nervenbahnen direkt in die entsprechende Region des Gehirns übertragen werden. Entsprechende US-Patente reichen bis in die 1970er Jahre zurück… Die Folgen sind für die Betroffenen sehr gravierend. Durch den Einsatz dieser Technik ist es möglich eine Person rund um die Uhr mit Sprachinformation zu „besenden“. Der unfreiwillige Empfänger kann sich nicht gegen die „Botschaften“ wehren und ist diesen Berieselung völlig ausgeliefert.  

Manche Menschen werden so stark mit Informationen „überladen“,  dass sie psychisch krank werden. Wenn dem Gehirn keine Möglichkeit mehr übrig bleibt, die Informationsflut zu verarbeiten, flüchtet es in die Psychose! Ich höre nicht auf zu behaupten, dass es KEINE Krankheiten gibt, wie diese uns von Medizinern gepredigt werden, liebe Menschen! Alles hat seine Ursache, und bei psychischen Erkrankungen befindet sich die Ursache ganz oft gar nicht da, wo man es unwissentlich vermutet…

So werden die Menschen durch Programme der Bewusstseinskontrolle schädlich-manipuliert mit dem Ziel, ihre Wahrnehmungen, eigene Überzeugungen und ihre wahre Persönlichkeit zu verändern. Und wozu?… Die Frage könnt Ihr Euch selbst beantworten, da ich sehr gern davon ausgehe, dass Euch zumindest Eure Marionettenrollen in dem ganzen Systemspiel BEWUSST sind, liebe Menschen.

…Gestern habe ich mich bewusst mit den manipulierenden Frequenzwellen beschäftigt, um diese Schwingungen energetisch einordnen zu können…  ANGST… PANISCHE ANGST…VERWIRRUNG! Das durfte ich erfühlen…  Dahin werden wir jetzt zusätzlich zu dem Einfluss von Mainstream-Medien und anderen Gehirnwäscherei-Betreibern durch weitere Mind-Control-Programme reinmanipuliert, liebe Menschen! Und je BEWUSSTer wir sind/werden, desto stärkeren energetischen Angriffen werden wir meinen Erfahrungen und Erkenntnissen nach ausgesetzt. Aber wir werden dann auch selbst „widerstandsfähiger“! Wir können dann nicht mehr auf niederfrequente Schwingungen „reagieren“, weil wir selbst höher als diese schwingen und keine Resonanz zu denen erzeugen.  Auch die gezielten energetischen Angriffe können wir abwehren, allein mit der enormen Kraft unserer Gedanken! 

Also können wir uns durch die klärende Transformations- und Bewusstseinsarbeit an unserem Selbst sowie geistige Disziplin sehr gut von den manipulierenden niederfrequenten elektromagnetischen Wellen schützen, meine Lieben! Und somit sind wir wieder bei dem gleichen Thema! Bleibt bei Euch, erkennt Eure Wahrheit, entfernt sämtliche Chips und Implantate aus Euren Energiekörpern oder lasst Euch dabei helfen und erhebt Euch über das Niedere des Systems!  

In Licht und Liebe 

Elena 

P.S. Zu dem Thema Mind Control empfehle ich Euch das folgende Video: 

 http://www.anti-zensur.info/azk4/mindcontrol

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.