Dualseelen-Konzept und seine wahre Wirkung auf Deine Befreiung

 

Das Auflösen der eigenen alten mental-emotionalen Muster und Programme der 3-dimenaionalen Wirklichkeit gehört zwangsläufig zu dem erfolgreichen Weg der individuellen persönlichen und spirituellen Entwicklung auf der Erde. Aber auch viele ausgediente Wissenskonzepte, denen man in seinem  Leben viel Beachtung geschenkt hat, gehören irgendwann zu den mentalen Lasten, die losgelassen werden möchten, um genug Platz für die höher schwingende Produkte der eigenen neuen Erkenntnisse frei zu machen. Und wenn es gerade um die nicht eigenen Wissenskonzepte  spiritueller Natur handelt, die heutzutage in Unmengen vorhanden und generell weder allgemeingültig noch zeitlos sind, ist es wichtig zu verstehen, dass diese Konzepte jedem Suchenden lediglich als eine zeitweilige Stütze auf einer der mehreren Etappen seines holprigen Aufstiegsweges dienlich wären und kein solides Fundament für das Aufbauen der eigenen hochdimensionalen Wirklichkeit auf der Erde darstellen können.

Das erklärt auch, warum Inhalte einiger älteren Texte dieses Blogs meiner Sichtweise widersprechen können, die in meinen aktuelleren Beiträgen erkennbar ist. Es geht nicht darum, dass ich vor zwei Jahren ALLES WAS IST falsch eingeschätzt habe oder mich von verfälschten spirituellen Wissenskonzepten verführen ließ, sondern lediglich  darum, dass ich das GROSSE GANZE aus einer anderen Perspektive wahrgenommen habe. Infolge meiner Bewusstseinsänderung veränderte sich dementsprechend auch mein Blickwinkel, und die alten spirituellen Wissenskonzepte verloren zwangsläufig  an ihrer Aktualität. Für MICH SELBST versteht es sich… Für einen anderen mögen sie noch so lange gelten, bis er selbst damit anfängt, dieses Wissen zu hinterfragen und neu einzuordnen.

In meinen Texten, die vor allem der Kategorie „Seelenliebe und Partnerschaft“ zugeordnet sind, ist die Veränderung meiner Bewusstseinsperspektive deutlich zu erkennen. Und gerade zu der durchaus so anspruchsvollen Seelenliebe-Thematik existieren Unmengen von spirituellen Wissenskonzepten, die uns oft auf den eigenen Transformations- und Heilungswegen auf gleicher Stelle treten lassen. Wir hängen zu sehr an diesem sich magisch anfühlenden Wissen und weigern uns einfach die Existenz der Dual- und Zwillingsselen infrage zu stellen, auch wenn wir innerlich für die Wahrheit bereit sind.

Erinnerst Du dich an Deine erste Liebe?… An wunderschöne Schmetterlinge im Bauch, quälende Sehnsüchte, schlaflose Nächte, rasante Herzklopfen…? Diese erste erotisch-romantische Liebe, die Du in Deinem Leben erfahren durftest, scheint Dir heute vielleicht unbedeutend zu sein, zumindest wenn Du sie mit dem hochschwingenden Liebesgefühl  zu Deinem eventuellen Seelenpartner im Hier und Jetzt  vergleichen magst. Die Wahrheit ist aber, dass Du damals genauso starke Liebe zu Deinem Gegenüber empfunden hast, wie Du heute zu Deinem aktuellen Wunschpartner empfindest, aber auf einer anderen Schwingungsfrequenz.  Ja, heute würde Dir der Junge/das Mädchen von damals den Kopf nicht verdrehen und keine romantischen Liebesgefühle in Dir auslösen, es sei denn er/sie hat sich all die Jahren gleich und parallel zu dir energetisch entwickelt, was nah einem wahren Wunder wäre…

Es scheint tatsächlich so zu sein, dass jeder Liebespartner, der Dich auf Deinem Erdenpfad eine Strecke lang begleiten darf, nach dem Resonanzgesetz den Weg zu Dir auf der gemeinsamen  Schwingungsfrequenz findet. Und nach dem gleichen universalen Gesetz kann er auch Dein Energiefeld verlassen, und das unabhängig davon, ob die irdische Verbindung zwischen euch beiden besteht oder einer von euch diese Beziehung bewusst beendet.

Gerade in der heutigen Zeit befindet sich die ganze Menschheit in einem enormen Bewusstseinsveränderungsprozess. Jeder von uns ist davon betroffen. Der eine verfügt aber über etwas mehr energetisches Potenzial als der andere und entwickelt sich dementsprechend mit einem schnelleren Tempo und stärkerer Intensität als sein Gegenüber. Von daher gehen in der letzten Zeit so viele 3-dimensional gefestigte Partnerschaften in die Brüche, denn die Schwingungen der beiden Partner sind miteinander immer weniger kompatibel, es sei denn die beiden schaffen es, zusammen die gleichen Entwicklungsschritte vorwärts zu machen und mit gleicher Eifrigkeit an ihrem Bewusstsein zu schleifen, jeder für sich selbst… Dies ist aber selten der Fall, denn für eine individuelle „Erleuchtung zu zweit“ ist die energetische Qualität  der heutigen Zeit kaum geeignet.

Wenn Du unaufhörlich an Dir selbst und vor allem an Deinem inneren Kind arbeitest und Dich in Deinem Bewusstsein stets ausdehnst, erhöhst Du unwillkürlich Deine eigene energetische Frequenz. Das führt oft dazu, dass es immer weniger Menschen in Deinem gewohnten Umfeld gibt, die mit Dir immer noch gleich schwingen. Das ist auch der Grund, warum viele Erwachte sich in ihrer gewohnten sozialen Umgebung unzufrieden und einsam fühlen. So lösen sich einige alte Freundschaften  auf, dafür kommen neue wunderbare Menschen in Dein Leben rein, die mit der erhöhten Frequenz Deines eigenen Selbstes vollkommen resonieren. Das heißt aber auf keinen Fall, dass die alten Freunde falsche Wegbegleiter für Dich gewesen sind, sondern dass sie energetisch nicht mehr fähig sind, dich weiter auf Deinem Aufstiegsweg zu begleiten…

Und wenn dabei eine „stabile“ Liebespartnerschaft noch funktionieren mag, dann würden dahinten ausschließlich rationale Zwecke stecken. Die hochschwingenden Gefühle zwischen beiden Partnern, durch die sie auf einer gemeinsamen Liebesfrequenz einst zueinander gefunden haben, sind irdisch nicht mehr fühlbar. Es ist einfach eine logische Konsequenz der unterschiedlichen energetischen Entwicklung der beiden einander früher Liebenden.

Wenn Du plötzlich auf Deinem neuen erhöhten Energielevel  diesem  besonderen  Menschen begegnest, der in Dir gewaltige Liebesgefühle auslöst, magst Du in diesem Moment glauben, dass diese Seelenverbindung anders wäre als all die anderen, die Du auf der Erde bis jetzt erfahren durftest. Für Deine Seele aber ist dieser neue Seelenpartner nicht viel bedeutender, als jeder andere Deiner früheren Liebesgefährten. Weißt Du, was JETZT tatsächlich anders ist als DAMALS? DU SELBST!!! DU hast dich in Deinem Leben bewusst oder unbewusst weiterentwickelt  und Deine Schwingungen erhöht! DU bist jetzt bereit, dich noch mehr für Deine eigene Transformation und Heilung zu öffnen! DU hast jetzt mehr energetische Kraft, dich mit Deinen eigenen tiefsten und schmerzvollsten Wunden auseinanderzusetzten! DU bist jetzt stark genug, um die größeren Stolpersteine aus dem Weg zu Deiner bedingungslosen Selbstliebe wegzuräumen!…

Und ER/SIE ist für Dich dafür da, um dich dabei zu unterstützen!…

Das weißt Du vorerst nicht, und es ist gut so, denn in diesem anfänglichen Nichtwissen liegt das Wunder selbst…  Du wirst aber ganz sicher dieses Wunder erkennen, wenn Du Deine Aufgaben in dieser Seelenverbindung erledigt hast und dadurch Deine weiteren Quantensprünge machen darfst.

Es ist aber so, dass Dein Verstand mit Deiner kontinuierlich steigenden Frequenz immer schlechter klarkommt und dabei total überfordert ist. Von daher versucht er sich in seiner Not an unterschiedlichen spirituellen Erklärungskonzepten zu haften, um nicht „durchzudrehen“. So stellt er sich viel zu viele Fragen zu Deiner neuen hochfrequenten Seelenbegegnung und sucht verzweifelt nach den Antworten auf diese Fragen in den heutzutage ziemlich  prominenten Erklärungskonzepten zu den vermeintlichen Dual- und Zwillingsseelenverbindungen.

Es ist soweit völlig ok, wenn diese Wissenskonzepte nicht kontraproduktiv auf Deine eigenen Heilungs- und Transformationsprozesse wirken und sich als keine Stolpersteine auf Deinem individuellen Aufstiegsweg erweisen. Und das ist sicherlich nicht der Fall, wenn Du voller Überzeugung bist, dass Dein „Dualseele“-Partner in Deinem Leben dafür da ist, um mit Dir zwangsläufig in eine irdische Verbindung zu gehen,… um mit Dir körperlich zu verschmelzen,…  um für Dich sein gewohntes Erdensein zu verändern, … um Dich als seine zweite Hälfte zu erkennen,… um Dich zu heilen, zu vervollständigen, zu ergänzen….

Dein Verstand ist kein Übeltäter und kein Spielverderber, er versucht Dich (sich selbst) lediglich zu schützen, wenn er Dich in die Irre führt…, weg von dem Pfad der Selbstheilung, rein in die totale energetische Abhängigkeit von dem geliebten Anderen. Und so werden die populären Seelenverbindungskonzepte zu einem  wirkungsvollen Werkzeug für Dein Ego, das seine Macht über Dein Leben sehr ungerne abgeben möchte, was unvermeidlich geschieht, wenn Du Deinen Zeigefinger konsequent auf Dich selbst und Deine inneren Defizite richtest, die Du in Deinem Selbstheilungsprozess mit den eigenen Energien abdecken kannst.

In JEDER Liebesverbindung, egal wie Du diese bezeichnen magst, geht es immer um DICH SELBST, mein lieber Mensch! Um DEINE innere Freiheit! Um DEINE Zufriedenheit! Um DEINE Heilung! Um Deine Erlösung! Um DEINE Erleuchtung! Um Deinen eigenen Seelenaufstieg!…

Und wenn es soweit ist, und DU zu Deinem inneren Glück und Deiner Selbstliebe gefunden hast, und keinen im Außen benötigst, der Dich in Deinen bereits abgeschlossenen Heilungsprozessen unterstützt, dann darf der/die Richtige auf der höchste Liebesfrequenz in Dein irdisches Leben reinschwingen. ER/SIE ist so wie DU selbst vollkommen frei, authentisch, mit sich selbst wie seiner Welt zufrieden und ALLES WAS IST bedingungslos liebend seines eigenen Wesens inklusive. Bis dahin hast Du all die sämtlichen spirituellen Wissenskonzepte abgelegt, Dein Verstand hat freiwillig seinen Podest in Deinem Selbst verlassen und eine gemütliche Beobachterposition auf Deiner linken Schulter eingenommen, auf die Wunder in Deinem Leben gespannt, die er für sich zwar nicht einordnen kann, aber auch nicht muss… 

Und diese Wahrheit ist allgemeingültig und zeitlos! Folge ihr, wenn Du dafür bereit bist, und lass all das veraltete Wissen los, um endlich da anzukommen, wo Deine Seele hinmöchte – zu Deinem WAHREN licht- und kraftvollen göttlichen SELBST!

Peace & Love

Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.