Das kollektive Bewusstsein und das Erwachen der uralten Menschenseelen

 

Meine Lieben,

wenn es um das kollektive Bewusstsein geht, dann sind ganz viele von euch nach anderen Menschen ausgerichtet. Oft denkt man über sich selbst „Ich wäre soweit“ und schaut danach, wie weit die anderen sind, die man nicht selten willkürlich „mitziehen“ möchte.  Das ist wunderbar, wenn man parallel zu seinen eigenen Prozessen auch den Menschen hilft, die einen um die Unterstützung bitten. Aber viele von uns erlauben sich einfach in die  Prozesse unserer Mitmenschen einzumischen und bei denen nach dem Rechten zu sehen. Ob in der eigenen Partnerschaft, im Beruf oder eben in Bezug auf das ganze Kollektiv… Und dieses Vorgehen bringt keinen von uns weiter, meine Lieben!

Es gibt unter uns Menschen, die nicht fähig sind, die höheren Bewusstseinsebenen zu erreichen, nicht weil sie „schlechter“ oder „schwächer“  sind, sondern weil das in ihrem Seelenplan nicht vorgesehen ist, sich den höheren Energieschwingungen der Erde anzupassen. Diese Menschen werden auch nach ihrem Plan die Neue Erde nicht erfahren können und sie rechtzeitig wegen zu hohen Frequenzen verlassen müssen.

Auf dieser Stelle ist es wichtig zu verstehen, meine Lieben, dass wenn es um das kollektive Bewusstsein geht, geht es nicht darum, dass ALLE Erdenmenschen erwachen müssen. Dafür haben wir keine Zeit! Es geht darum, dass DIEJENIGEN  erwachen und sich energetisch ausdehnen, die die entsprechende Selbstermächtigung in ihrem Seelenplan erteilt haben! Und es gibt momentan noch so viele unter uns, die ihr energetisches Potenzial auf die Erde mitgebracht haben, aber noch sehr langsam  am  Erwachen  sind.  Und diese Menschen haben es jetzt am schwierigsten: Sie werden stark durchschleudert und mit eigenen Ängsten und Schmerzen konfrontiert, die sie für sich nicht mal richtig einordnen können… Sie werden nicht mehr auf sanfte Art und Weise dazu geleitet, das Alte loszulassen, das denen auf ihrem wahren Seelenweg nicht mehr dienlich ist… Sie werden aufgefordert, die Stimme ihrer Seelen besser wahrzunehmen und  ihre eigene destruktiven Programme und Emotionen aufzulösen und zu heilen… Und wenn sie bereits leicht erwacht sind, dann geht es zügig voran, wenn sie es zulassen… Leider gibt es noch so viel Widerstand, der durch die alten Spuren des ausgedienten, auf Dualitätsspielen basierten Bewusstseins entsteht.

Meinen  Erkenntnissen nach sind meiste von den heutigen potenziellen Weltrettern uralte weise Seelen, die sehr viele Erfahrungen in ihren früheren Inkarnationen auf der Erde gemacht haben… Es gibt dabei einen Haken: sie haben „gute“ und „böse“ Erfahrungen gemacht (auch hier gilt nach wie vor – durch die eigene Selbstermächtigung), und die Folgen dieser Erfahrungen spiegeln im Hier und Jetzt, ob bewusst oder nicht, das BEWUSSTSEIN dieser Menschen und wirken destruktiv auf ihre Bereitschaft, ihre mitgebrachten Seelenaufgaben auf der Erde zu erledigen.  

Es sind hauptsächlich zwei Grundemotionen, die die uralten Seelen im menschlichen Körper daran hindern, ihre göttliche Kraft auf der Erde voll und ganz anzunehmen: URSCHMERZ und URSCHULD. Das sind extrem niedrigschwingende Urangst-Emotionen, die zu dem Gegenpol der LIEBE angehören und die bedingungslose Annahme der Liebesschwingungen verhindern. Woher kommen diese destruktiven Programme?

Meiste von uralten Seelen sind bereits früher ihre spirituellen Wege auf der Erde gegangen. Wir waren Atlantische Priester, Pharaos, Könige, religiöse Krieger, Medizinmänner, Indianerstammhalter, Druiden, Hexen, hochkarätige Kirchendiener… Wir haben dabei viele Aspekte des menschlichen Seins erfahren, ob „gut“ oder „böse“.  Und die Spuren dieser Erfahrungen tragen wir immer noch in uns selbst, meine Lieben! Wir haben ANGST vor dem SCHMERZ, weil wir nicht wieder gequält werden wollen wie damals, als wir als Hexen gefoltert wurden (DAS war „schlimmer“ als danach zu brennen, weiß ich aus eigener mir bewussten Erfahrung) oder als religiöse Rebellen auf die Guillotine geschickt wurden… Wir haben andererseits ANGST vor dem SCHULD-Gefühl, das uns ebenfalls quält, weil wir als Krieger Tausende von Menschenleben auf dem Gewissen haben… Wir haben als Könige und hochrangige Kirchendiener die unschuldigen Menschen auf Scheiterhaufen wie auch auf die Guillotine geschickt. Ja, das waren wir auch, meine Lieben! Wir haben beide Seiten des Dualitätsspiels auf dem eigenen menschlichen Leib erfahren dürfen, damit unsere Seelen ALLES WAS IST erfahren! Durch diese Erfahrungen haben wir uns den wertfreien Weg aus dem Dualitätsbewusstsein ermöglicht… Und sind DESWEGEN jetzt auf der Erde!

Aber was geschieht tatsächlich? Diese wertvollen Erfahrungen hindern viele von uns daran, unsere göttliche Kraft voll und ganz anzunehmen, für uns selbst, für die Neue Erde und die Neue Menschheit! Wir haben ANGST vor der eigenen KRAFT, meine Lieben!!!… Und deswegen leistetn wir meist unbewusst den hartnäckigen Widerstand gegen unseren eigenen Seelenweg…

Die Menschheit braucht Euch in eurer vollständigen Kraft, liebe uralte Menschenseelen! Für das Neue kollektive Bewusstsein!… Für die Neue Erde!… Für den Frieden, Gerechtigkeit und Freiheit auf der Welt!…

Nehmt euch so an, wie Ihr seid! Ihr seid so stark, weise, licht- und liebevoll!

Ich schicke Euch die Heilung, damit euer Wesen wie ein Phönix aus der Asche steigen kann! 

In Licht und Liebe

Elena

One thought on “Das kollektive Bewusstsein und das Erwachen der uralten Menschenseelen

  • Norbert Denzer

    In liebevoller harmonie mit und für alle wesen LEBEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.