5-dimensionale Wirklichkeit

 

Meine Lieben, diesen Text habe ich Mitte August auf meiner Beratungsseite veröffentlicht, es geht hier um mein 5-dimensionales Empfinden. 

Mein lieber Mensch,

ich möchte mit Dir wieder mal meine neue  ganz besondere Erkenntnis teilen. Ich bin heute früh in einem ziemlich merkwürdigen Zustand aufgewacht. In den letzten Nächten habe ich mehr als sonst auf den Astralebenen gearbeitet und einiges in mir wieder aktiviert bekommen…  Das gehört mittlerweile grundsätzlich zu meinem Alltag, mit neuen `Erfahrungen` aufzuwachen, aber heute war es wieder mal etwas ganz-ganz besonderes.  Ich ging wie gewöhnlich in die Natur, um zu mir selbst und zu der Erde eine bessere Verbindung zu schaffen. Und weißt Du, was ich tief  in mir dann empfunden habe? NICHTS!!! GAR NICHTS!!! Keine Emotionen, keine Gedanken! Nur die Stille! Ich kannte bis jetzt so ähnliche Zustände nur kurzfristig in Meditation…  Aber mein Zustand heute ist generell anders…  Ich bin in dem gleichen physischen Körper, in meinem gewöhnlichen Alltag, unter denselben Menschen…  Wie immer… Es ist auch weder etwas leichtes noch etwas gravierendes passiert, weder in meinem Inneren noch im Außen… Und dennoch empfinde ich mich heute radikal anders.  Nichts redet in mir und mit mir… Ich kann weder meinem Verstand lauschen noch die Stimme meiner Seele wahrnehmen…  Die andauernde Stille! NICHTS!!! Dieses NICHTS ist nicht mit der Leere vergleichbar, mein lieber Mensch. Dieses NICHTS fühlt sich gleich wie ALLES an…  Ja, dieses NICHTS ist gleichzeitig ALLES!!!

Ich habe mich schon mehrmals „radikal anders“ empfunden, das gehört einfach dazu, wenn man ununterbrochen den Weg des Aufstiegs geht. In Mai 2016 habe ich mich auch „ganz anders“  gefühlt, aus diesem Zustand heraus ist auch meine Mai-Botschaft entstanden. Aber im Vergleich zu meinem damaligen euphorischen Empfinden, mit viel Dankbarkeit und unbegrenzter Freude stark gewürzt, habe ich heute keinerlei Emotionen und Gedanken.  Einfach NICHTS!!! Aber gleichzeitig ALLES!!! Das ist unbeschreiblich, das ist weder gut noch schlecht, weder großartig noch minderwertig, weder super noch mies… Das ist einfach so wie es ist!!! Einfach NICHTS und einfach ALLES!

Stell es Dir vor, mein lieber Mensch, dass Du  Deinen Lebensweg  gehst und dabei dieses NICHTS und ALLES empfindest… Wenn auf diesem Weg ein riesiger Stein vor dir liegt, springst  Du einfach über, wenn Du genug Mut und Muskelkraft in Beinen hast… ohne Emotionen und Gedanken…,  oder umgehst einfach den Stein in Ruhe und Gelassenheit… ohne Emotionen und Gedanken…  Du gehst weiter und siehst einen langen dicken Regenwurm, dem es  an  der strahlenden  Sonne zu vertrocknen droht… ohne Emotionen und Gedanken… Du nimmst  ihn einfach  in die Hand, bringst ihn ins Schatten und buddelst für ihn vielleicht auch ein Versteck …  ohne Emotionen und Gedanken… Du gehst weiter und  begegnest zwei streitenden Menschen… Die beiden stehen abseits Deines Weges…  Sie kümmern Dich nicht, es sei denn, dass einer  von beiden oder auch beide deine Hilfe benötigen und danach fragen… Du hilfst ihnen so wie Du kannst… ohne Emotionen und Gedanken… und gehst weiter Deinen Weg,  ohne zurück zu schauen…  Manchmal  stehen andere Menschen direkt auf Deinem Weg und warten auf Dich, weil Du mit ihnen gemeinsame Aufgaben zu bewältigen hast… Du erledigst gemeinsam mit anderen die Aufgaben und lässt sie da stehen, wo sie sind, wenn sie es so möchten… ohne Emotionen und Gedanken… und gehst weiter Deinen Weg… Manchmal überkreuzen sich die Wege, und du begegnest anderen Menschen,  die Deine Vertrautheit erwecken und Dich auf Deinem Lebensweg ein Stückchen begleiten dürfen, bis zu der nächsten oder übernächsten Kreuzung… Dann gehen sie ihre eigenen Lebenswege oder begeben sich in höhere Dimensionen, ihre irdischen Kleider abgelegt,  und Du gehst weiter Deinen Weg … ohne Emotionen und Gedanken…

Fühlt es sich für Dich stimmig an, mein lieber Mensch,  Deinen jetzigen Lebensweg SO, wie oben beschrieben,  zu gehen? Ohne Emotionen und Gedanken?… Ohne Gedanken und Emotionen?… Jeder hat für sich selbst seine eigene Antwort! Jeder weiß es innerlich, wo er gerade auf seinem Weg steht und wohin er möchte… Und Du weißt es auch für Dich, mein lieber Mensch!

Wir Menschen haben nicht umsonst den Verstand, von daher gehört das Denken zu unserem Sein auf der Erde. Auch die Emotionen gehören dazu… Und weißt Du, was ich schon immer als ziemlich spannend empfunden habe, mein lieber Mensch? Unser Planet hat etwas ganz besonderes anzubieten, was keine andere Zivilisation in anderen Galaxien anbieten kann… Und das ist die einzigartigste Erfahrung  in Bezug auf Finanzen, Sex und Emotionen…  EMOTIONEN wollte unter anderem Deine Seele erfahren, auch deswegen bist du hier auf der Erde, mein lieber Mensch!

Also sind  Gedanken und Emotionen  grundsätzlich ein Bestandteil Deines irdischen Daseins! Auch wenn ES „weh tut“ und „unerträglich“ erscheint… DAS wollte Deine Seele erfahren! Und wenn Du dich nicht entscheiden kannst, welche Richtung Du an der Kreuzung schlagen solltest, wobei Dein Verstand nicht der Meinung Deiner Seele ist, dann sind das Deine Lernprozesse auf der Erde, mein lieber Mensch! Und weißt Du, dass Du ES Dir selbst ausgesucht hast, WAS Du auf der Erde erfahren und lernen möchtest?  ALLES ist von daher  richtig und hat seinen Sinn!

Den Weg, den ich oben beschrieben habe, ist aber auch ein wahrer Weg auf der Erde, DIE ENDETAPPE… Das ist der Weg des aufgestiegenen Meisters, dem es bewusst ist, dass sein Inkarnationszyklus auf der Erde zu Ende kommt. Er hat ALLES erlebt und erfahren, was er auf der Erde erfahren konnte und durfte, und hat hier NICHTS mehr zu bereinigen und aufzulösen… ALLES und NICHTS!!! Weißt Du, was es ergibt, mein lieber Mensch? Das ist die reine, göttliche LIEBE, die Essens des Seins, des (Bewusst)Seins vom All-Eins!  Das GEFÜHL Nummer 1!  Erlaube ich mir einfach zu werten, ohne werten zu wollen.

Du kannst auch Deine Meisterschaft erreichen, mein lieber Mensch! Wie lange das dauert, bestimmst Du selbst!

Die Erde braucht aber JETZT  dringend unsere Hilfe…  Hilfe von UNS ALLEN! Die Gaia liebt uns alle, ob wir aufgestiegen sind oder an unserem Bewusstsein noch schleifen dürfen…

SEI ES DIR BEWUSST, mein lieber Mensch, und geh im Vertrauen Deinen Weg, im Hier und Jetzt!!! Schaue aber bitte auch nach rechts und links, und vergiss dabei Oben nicht.

In Licht und Liebe Elena

Und vorgestern habe ich diesen Beitrag von Charlotte auf einfachemeditationen.wordpress.com gelesen, in dem sie ihres 5d-Empfinden beschreibt. Danke liebe Charlotte! 

Liebe Lichtwesen,

der wundervolle Texte : „Fünft-dimensionales Bewusstsein “ von Trish LeSage hat mir persönlich sehr viele Erkenntnisse gebracht, besonders, woran man merkt, dass man dort auch angekommen ist.

Ich habe vor 3 Tagen ein Gespräch mit einer Freundin geführt und über all das gesprochen, was mir noch in den Sinn kam bezüglich meiner Kindheit und welche belastenden Erlebnisse ich damals erfuhr .  Was mir dabei auffiel war, ich habe die Gefühle der Traurigkeit und des Schmerzes nicht mehr dabei gefühlt, wie es früher der Fall war, wenn ich darüber gesprochen habe.

Das hat mich irendwie mehr als erschüttert.  Ich dachte, ich wäre gefühlskalt, dann las ich am nächsten Tag diesen so bemerkenswerten Text von “ Trish Le Sage “ dass dies so im Bewusstsein der 5. Dimension normal ist und ich war mehr als erleichtert. Besonders der Satz :  Alle dissonanten Energien werden automatisch herausgefiltert.

hat mich erkennen lassen, dass ich in diesem fünft. dimensionalen Bewusstsein schon lebe.Die schönen Gefühle sind sehr leicht zu leben, wenn man sich dem hingibt! Jedoch wenn man zu viel im Kopf ist, nimmt man es nicht so wahr, doch eine gewisse Ausgeglichenheit und Gelassenheit ist immer mehr in mir wahrnehmbar.

Alle, die es so ähnlich erleben, wie  es “ Trish Le Sage“ aufgelistet hat, sind schon drin und es ist ein Prozeß, der sich immer mehr verstärkt und sich schon bei mir über Monate hin entwickelt hat.

Ab und an habe ich noch mal ganz kurz herunterziehend Gefühle, nur um mir zu zeigen, dass ich da noch was bearbeiten darf, aber richtig zornig werde ich kaum noch, es kostet mich soviel Energie, dass ich es lieber lasse und mir überlege, wie ich auf Grund meines Denken es zum Positiven drehen und wandeln kann.

Ich habe schon Anfang 2015 von der großen „Leere“ in mir geschrieben, die ich damals schon öfters wahrgenommen habe, was ich als beruhigend empfand und das ist heute immer noch so. Natürlich muss man sich daran gewöhnen und es aushalten. Zuerst denkt man, dass man nichts mehr im Kopf hat, doch wenn ein Impuls kommt, dann ist alles da und bereit, was man dazu braucht und es geht ganz leicht von der Hand.

Dies ist für mich ein absolutes Zeichen, dass mein Gottesselbst sich durch mich  ausdrückt und das habe ich durch diesen Text gestern erst in der Tiefe begriffen.

All die spirituellen Fähigkeiten, Hellsehen, Hellfühlen, Hellriechen, Hellhören, Hellwissen und mehr, siehe die weitere Auflistung im Text, erhalten wir auch so nach und nach, je nachdem welche Aufgaben wir übernehmen und durchführen, und wenn wir diese besonderen Fähigkeiten dann dafür brauchen, so wurde es mir auf Nachfrage innerlich mitgeteilt !

Meine Freundin, welche mir  den Link zugesandt hat schrieb dazu :

Guten Morgen, jetzt wissen wir, warum ich immer denke, die Zeit bleibt stehen. 

Ich denke, dass jeder, der es so ähnlich erlebt, wie ich es hier beschrieben hat, schon in dieser großen Bewusstseinsverschiebung ist und diese sich immer mehr in einem entfaltet.

Ein besonderes Erlebnis hatte ich am Wochenende, wo ich sehr intensiv mit einer Freundin daran gearbeitet habe, dass sie endlich all ihre belastenden Gefühle, Denkmuster, Vorstellungen über ihr Leben loslassen kann, und siehe da, als sie dann am  Abend nach draußen ging, konnte sie ihr Leben von einer höheren Warte aus betrachten und alles, was sie früher noch herunter gezogen hat, war aufgelöst. Nachdem ich diesen Text dann gelesen habe, war mir klar,

dass sie wirklich alles ( alte Denkmuster und Gefühle, u.s.w. ) losgelassen hat und sich nun im fünfdimensionalen Bewusstsein befindet, bzw sich immer mehr darein entwickelt. Ich bin noch heute darüber erfreut und gleichzeitig berührt !

Eines der gravierenden Zeichen dieses Bewusstseinszustandes ist der innere Frieden, den ich immer mehr wahrnehme, meine Gelassenheit, mein Vertrauen in meine geistige Führung, besonders da ich mitbekomme, was sie alles für mich tun!

All das läßt mich immer mehr aus meinen Ängsten gehen und ich denke, das ist das größte Geschenk an mich und jeden Mensch, der dies so erfährt.

In großer Dankbarkeit zur Urquelle und meinen männlichen wie weiblichen Energien,

die mich hier auf meinem persönlichen Weg unterstützen, in Liebe zu Euch von Charlotte

Quelle: https://einfachemeditationen.wordpress.com/2016/08/26/angekommen-in-der-wahren-liebe-als-mensch-ist-das-geschenk-des-fuenfdimensionalen-bewusstseins/

Es ist sehr schön, dass viele von uns sich so weit ausdehnen! Es werden immer mehr…

In Licht und Liebe 

Elena 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.